Fußball Weltmeisterschaft – ganz Deutschland hofft auf die Wiederholung des Sommermärchens, auf einen vorderen Platz für unsere Jungs.

Was im Fußball selbstverständlich ist, gilt mittlerweile auch für die Wirtschaft, die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei. Die Aufgaben werden immer komplexer. Viele Erfolge sind nur mehr im Zusammenspiel unterschiedlicher Fachbereiche zu verwirklichen. Eine Mannschaftssportart wie Fußball ist ideal geeignet um Teamgeist zu erlernen und zu beweisen. Auch wenn die Torjäger oft als die Stars gefeiert werden, hat doch jeder seine Aufgabe. Auf sich alleine gestellt, hätte keiner Erfolg.

Wie in der Wirtschaft geht es darum, den Einzelnen die Aufgaben gemäß ihren Stärken zuzuteilen. Muss der Stürmer eher ein unerschrockener Draufgänger sein, wie vielleicht mancher Vertriebsmitarbeiter, gilt es andererseits Spielzüge vorzubereiten und dem Stürmer oder Torwart zuzuarbeiten. Spielführer, wie das Führungspersonal im Betrieb, müssen auch während des Spiels klare Anweisungen für manche Aktionen geben.

Als gut informierte Zuschauer wissen Sie, dass wie im Job Manöverkritik vor und nach Siegen oder Niederlagen entscheidend für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess sind.